Resselstraße 18/1 · 6020 Innsbruck

Tel. 0512 - 56 23 14 · Mobil 0664 - 324 20 40

Abschlussverfahren


Die Anerkennung als 'YogalehrerIn BYO / EYU'

Den Abschluss der Ausbildung bildet eine zwei- bis dreiteilige schriftliche Arbeit, die im Verlauf des letzten Ausbildungsjahres erstellt wird. Der Abschluss der Ausbildung wird schulintern durch das Yoga-Zentrum Innsbruck dokumentiert und bestätigt.

Um als 'YogalehrerIn BYO / EYU' anerkannt zu werden, kann das Anerkennungsverfahren beim Berufsverband beantragt werden. Dazu wird von YOGA AUSTRIA - BYO und dem Yoga-Zentrum Innsbruck eine gemeinsame Kommission gebildet.

Das Verfahren umfasst die Begutachtung der schriftlichen Abschlussarbeit durch qualifizierte Mitglieder des Berufsverbandes, eine Unterrichtsprobe und ein Abschlussgespräch mit der Kommission des BYO.
Das Anerkennungsverfahren wird von YOGA AUSTRIA - BYO in Rechnung gestellt.

Die durch das Anerkennungsverfahren erworbene Qualifikation wird anerkannt von allen Mitgliedsverbänden der Europäischen Yoga-Union.

BYOlogo100EYU

Der Berufsverband

YOGA AUSTRIA - BYO

Der Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Seine Hauptanliegen sind:

  • Förderung und Verbreitung der Lehren und der Praxis des Yoga
  • Unterstützung fundierter und qualifizierter Ausbildungen
  • Qualifiziertes Angebot an Weiterbildungen für Yogalehrende
  • Zusammenarbeit von Yogalehrenden, Yogaschulen und Yogaverbänden -
    auf nationaler wie internationaler Ebene


Yoga Austria - BYO ist Mitglied der Europäischen Yoga-Union EYU

Informationen zum Berufsverband:

online: www.yoga.at

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück zur Übersicht 'Ausbildung' ...