Resselstraße 18/1 · 6020 Innsbruck

Tel. 0512 - 56 23 14 · Mobil 0664 - 324 20 40

Das Yoga-Zentrum


1987
nahm das Yoga-Zentrum seinen Anfang.

Angefangen hat es mit einem kleinen Kursraum nahe der Uni-Klinik, in dem Michael die ersten Kurse abhielt. Wenige Jahre später wurde das Kursangebot durch Nura erweitert. Und seitdem hat sich das Angebot an Yoga-Kursen im Zentrum beständig weiterentwickelt und mit der Zeit auch räumlich ausgeweitet.

Heute ist im Yoga-Zentrum ein Team von derzeit 14 qualifizierten Lehrkräften tätig, das fortlaufend an der Weiterentwicklung des Kurs- und Seminarangebots arbeitet.

Das Yoga-Zentrum Innsbruck ist auch als Ausbildungsschule für Yogalehrende weit über Österreich hinaus bekannt.

Als undogmatische und integrative Yogaschule sind wir ständig bestrebt, unsere Arbeitsweise entsprechend den Anforderungen der heutigen Zeit weiterzuentwickeln.


Unsere inspirativen Quellen
finden wir dabei in den klassischen Traditionen des Yoga. Dabei haben für uns besondere Bedeutung:

swami veda bharatiSwami Veda Bharati

(Rishikesh, Nordindien)

Durch ihn erhalten wir Zugang zu den Lehren und Praxisformen des meditativen Yoga der Himalaya-Tradition (Dhyana-Yoga). Diese Tradition reicht zurück bis zu den ersten Rishis, den Übermittlern des vedischen Wissens.

Seit mehr als 60 Jahren ist er als Lehrer und spiritueller Ratgeber weltweit aktiv. Aufgewachsen in der über fünftausend Jahre alten Tradition der Sanskrit-Gelehrten, Philosophen und Praktiker Indiens, unterrichtet er bereits im Alter von neun Jahren die Yoga-sutras von Patanjali und die Vedas im Alter von elf.

Er gilt als einer der großen Wissensträger der Tradition der Yogis des Himalaya.

 

tulku-kalsangTulku Kyabje Dzogchen Pema Kalsang Rinpoche

Tulku Kalsang hat seinen Hauptwirkungsbereich in Ost-Tibet.

Er ist einer der großen Vermittler der essentiellen Lehren und praktischen Aspekte des Dzogchen (Ati-Yoga).

Dzogchen kann als die Essenz aller spirituellen Lehren der tibetischen Tradition gesehen werden: die Realisierung der nichtdualen Sicht der Wirklichkeit.

 

Weitere Lehrer

Dazu kommen noch viele weitere Lehrer, die für uns persönlich und für die Entwicklung des Unterrichts im Yoga-Zentrum von Bedeutung waren und sind. Dazu zählen z.B. Dr. Bettina Bäumer, Dr. Stoma Parker, Sogyal Rinpoche und andere.