Resselstraße 18/1 · 6020 Innsbruck

Tel. 0512 - 56 23 14 · Mobil 0664 - 324 20 40

Yoga in den Wechseljahren

Seminar mit Margit Rettenmoser-Purin


herbst japanIm menschlichen Leben gibt es mehrere Phasen des Übergangs in einen neuen Lebensabschnitt. Die Wechseljahre bilden einen dieser Übergänge - eine große Chance für innere und äußere Weiterentwicklung, sowohl für Frauen wie für Männer.

In der Sicht des Yoga sind die Wechseljahre eine Zeit, in der ein innerer Transformationsprozess stattfindet, der für die weitere Entwicklung genutzt werden kann. Anstatt sich gegen diese innere Umstellung zu wehren und so die begleitenden physischen und psychischen Prozesse belastend und anstrengend zu gestalten, kann es eine Zeit geistigen Wachstums, neuer Perspektiven und sogar der spirituellen Reife sein.

Yoga bietet vielerlei Methoden und Ansätze, die positiven Potentiale und neuen Herausforderungen des Älterwerdens bewusst und humorvoll annehmen und nutzen zu lernen.

Achtsames āsana-Üben unterstützt die natürlichen Umstellungen im Hormonhaushalt. Dabei spielt wie stets der Atem eine zentrale Rolle. Er führt nach innen und unterstützt und vertieft das körperliche und geistige Üben.

Das Kultivieren der Qualitäten wie Gelassenheit, Freundlichkeit oder des Vergebens erzeugen eine diese Zeit sehr unterstützende geistige Atmosphäre. Die Entwicklung einer klaren inneren Vision, eigener Intentionen und Perspektiven für den bevorstehenden Lebensabschnitt, öffnet die Tore zu einem erfüllten und geistig regen Leben im Alter.

Im Workshop fließen viele hilfreiche Empfehlungen aus dem Ayurveda mit ein, die unabhängig von der individuellen Konstitution angewendet werden können.

Referentin:

Maga phil. Margit Rettenmoser-Purin
Yogalehrerin BYO/EYU, zahlreiche Weiterbildungen
Yogapraxis seit 25 Jahren
unterrichtet seit 15 Jahren am Yoga-Zentrum Innsbruck.

Datum und Zeit:

18. November 2017 (Samstag) - von 09:30 -12:30h und 14:30 - 17:30h

Teilnahmegebühr:  € 110.--

Ort:  Yoga-Zentrum Innsbruck

Anmeldung: per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Seminarübersicht