Resselstraße 18/1 · 6020 Innsbruck

Tel. 0512 - 56 23 14 · Mobil 0664 - 324 20 40

Entspannung

Lösung der Anspannungen in Körper und Geist


Entspannung ist in allen Übungsbereichen des Yoga von zentraler Bedeutung. So heißt es in der Yoga-Tradition:

Ohne die Fähigkeit zu bewusster Entspannung
gibt es keinerlei Vertiefung in der Yoga-Praxis!

Die Kunst der bewussten und systematischen Entspannung bildet den Schlüssel zur Entwicklung, Verfeinerung, Vertiefung und Verinnerlichung aller Yoga-Übungsformen.

Anfangs besteht meist Bedarf dafür, einen bewussteren Bezug zu seinem Körper zu entwickeln. Hierfür bildet die Entspannungspraxis einen wichtigen Ansatzpunkt.

Dazu übt man zuerst die einfache Entspannung der Muskeln und Gelenke und erforscht dabei seine 'Spannungsmuster'. Mit fortschreitender Übung entwickelt man eine Art 'Entspannungsmuster', das allmählich das gewohnte chronisch festgehaltene Verspannungsmuster ersetzt.

Die Ursachen der körperlichen Verspannungen lösen

yoga mudra150x225Wirkliche Entspannung wird dann erreicht, wenn die tieferen geistigen Ursachen der Verspannungen gelöst werden. Nicht nur zeitweilig, sondern dauerhaft. Der immer tiefergehende Prozess der Entspannung mündet damit letztlich in einen Prozess innerer Transformation.

Im Zustand tiefer Entspannung erwachen die schöpferischen Aspekte des Geistes (gesteigerte Kreativität), und das Gewahrsein kann sich in Bereiche jenseits des gewöhnlichen Erlebens ausdehnen.

Verfeinerung der Wahrnehmung, die Fähigkeit zu tiefer Konzentration und vieles andere sind erfahrbare Ergebnisse systematisch entwickelter Entspannungspraxis.