Das Zentrum

Seit über 30 Jahren aktiv

1987 als 'Ein-Mann-Vorhaben' gegründet, ist das Team und das Kurs- und Seminarangebot im Verlauf der Jahre stetig gewachsen.  

Seit 2001 haben bisher in fünf 4-jährigen Lehrgängen nach den Qualifikationskriterien von Yoga Austria - BYO und der EYU (Europäische Yoga-Union) im Umfang von 550+ Vollzeitstunden viele neue Yogalehrende erfolgreich ihre Ausbildung absolviert. Laufend finden auch Weiterbildungen für Yogalehrende statt.

Was zeichnet das Yoga-Zentrum aus?

Alle im Zentrum tätigen LehrerInnen haben die umfangreiche 4-jährige Ausbildung (ca. 550+ Unterrichtsstunden plus zusätzlichen Studien- und Praxiszeiten) mit der Zertifizierung als YogalehrerIn BYO / EYU abgeschlossen. Sie steht für einen sehr hohen Qualifizierungsstandard.

Ob körperliches Üben, Entspannung, Atempraxis oder Meditation - für uns steht immer das feinfühlige, achtsame Erleben im Mittelpunkt. Yogapraxis ist für uns ein Weg, mit sich selbst in eine achtsame, freundschaftliche Beziehung zu treten.

Dazu werden die Übungen sorgfältig und schrittweise aufbauend entwickelt. Wir achten dabei vor allem auch auf die individuellen Bedingungen der TeilnehmerInnen und zeigen Möglichkeiten auf, wie man die Übungen entsprechend anpassen kann.

Überschaubare Teilnehmerzahl:
um dieses persönliche Begleiten zu ermöglichen, bieten wir in erster Linie geschlossene Kurse mit einer begrenzten Teilnehmerzahl an (maximal 15).

Wir beziehen auch kurze Inputs zu bestimmten Themen des Yoga mit ein, um ein besseres Verständnis über Yoga, über den Zweck der Übungen bzw. zur Einbeziehung des Yoga in den Alltag zu ermöglichen.

Unsere Quellen

Wir finden unsere inspirativen Quellen in der klassischen Yogatradition.
Von besonderer Bedeutung waren bzw. sind für uns:

  • Swami Veda Bharati aus der Linie der Yogis des Himalaya
  • Bettina Bäumer (Kashmir-Shaiva-Tradition) -
  • Stephen (Stoma) Parker (ein enger Schüler von Swami Veda und Swami Rama) -
  • Ashutosh Sharma (enger Schüler von Swami Veda) -

und viele andere.

Wir suchen neue Kursräume

Sie können uns auf der Suche nach neuen, geeigneten Räumen helfen? Wir sind dankbar für alle Hinweise, wo wir vielleicht fündig werden können.

Was benötigen wir ...

Die Himalaya-Tradition des Yoga

Sie reicht viele Tausende Jahre zurück zu den ersten Rishis, den Übermittlern des vedischen und tantrischen Wissens.

Swami Veda eröffnete uns den Zugang zur Himalaya-Tradition. Er war ca. 70 Jahre lang als Lehrer und spiritueller Ratgeber weltweit aktiv. Aufgewachsen in der über fünftausend Jahre alten Tradition der Sanskrit-Gelehrten, Philosophen und Praktiker Indiens, unterrichtete er bereits im Alter von neun Jahren die Yoga-sutras von Patanjali und die Vedas im Alter von elf.

Im Rahmen seiner weltweiten Lehrtätigkeit war er auch mehrere Male zu Gast im Yoga-Zentrum Innsbruck.

Im Sommer 2015 verließ Swami Veda seinen Körper in tiefer Meditation (mahasamadhi).

Yoga-Zentrum Innsbruck

Resselstraße 18/1
6020 Innsbruck
Telefon:
+43 664 88 25 10 30
Tel. Bürozeit:
Mo 14-16 h / Di & Do 11-14 h
E-Mail:
Web:

facebook icon white
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu